Kalender filtern

Art der Events

Zeitrahmen

Museen



Das Ereignis eines Fadens. Globale Erzählungen im Textilen

Sonderausstellung
vom 2. September 2017 bis 28. Januar
Kunsthaus Dresden


Neue ifa-Tournee-Ausstellung, Premiere im Kunsthaus Dresden
Kuratiert von Susanne Weiß in Zusammenarbeit mit Inka Gressel, ifa (Institut für Auslandsbeziehungen)
Kern der Ausstellung bilden elf zeitgenössische künstlerische Positionen, die ästhetische und kulturbezogene Geschichten erzählen. Sichtbar werden die Beziehungen der Künstlerinnen und Künstler zum verwendeten Material, das einerseits Träger von Informationen und gleichzeitig raumbildend ist. Wie in Textilien, so artikulieren sich in den Werken durch ihre Materialität und Machart kulturelle Codes, ästhetische Transfers und die Autonomie der künstlerischen Arbeit zugleich.
Die Textilgeschichte des Bauhauses bildet zusätzlich ein zentrales Moment der Ausstellung. In Form eines mobilen Raums werden gestalterisch die Gedanken, Werke und Protagonistinnen des Bauhauses kommuniziert.
Mit Ulla von Brandenburg, Noa Eshkol, Andreas Exner, Uli Fischer, Zille Homma Hamid, Heide Hinrichs, Olaf Holzapfel, Christa Jeitner, Elisa van Joolen & Vincent Vulsma , Karen Michelsen Castañon, Constanze Nowak, Judith Raum, Anette Rose, Eva Meyer & Eran Schaerf, Anna Schapiro, Lara Schnitger, Franz Erhard Walther

Impressionen

Impression

Andreas Exner: Aldi Vorhang / Aldi Curtain, 1999 Foto: Ashley Barbr

Informationen zum Museum

Kunsthaus Dresden
Städtische Galerie für Gegenwartskunst
Rähnitzgasse 8
01097 Dresden
Internet: kunsthausdresden.de/
Di – Do: 14 – 19 Uhr

Fr – So, Feiertage: 11 – 19 Uhr
Mo: geschlossen