Ich bemühe mich, Menschen zu verstehen, unabhängig davon, wo sie leben.

Führung
Kraszewski-Museum


Der Mensch im Zentrum des Werkes von Krzysztof Kieslowski. Im filmischen Werk von Krzysztof Kieslowski steht nicht das künstlerische Schaffen im Vordergrund, sondern der Mensch selbst. Er betrachtet das Individuum als einen Teil der Gesellschaft, des politischen Systems.
Verwickelt in Konflikte, Abhängigkeiten und Widersprüche, gezwungen, Entscheidungen zu treffen und Verantwortung zu tragen, sehnt es sich nach Liebe, Glück, Gerechtigkeit und Verständnis.
­
Mit Susanna Käpler, Museologin

Eintritt: 4 Euro / 3 Euro zzgl. Führungsgebühr: 3 Euro (Schüler/Studenten: 1 Euro)

Informationen zum Museum

Kraszewski-Museum
Nordstraße 28
01099 Dresden
Internet: stadtmuseum-dresden.de/kraszewski-museum-ausstel
Mi So, Feiertage: 13 18 Uhr
Mo/Di: geschlossen

Korrespondierende Ausstellung

Sonderausstellung, vom 27. Februar bis 26. Juni: Die Welt aus Sicht von Krzysztof Kieslowski


Korrespondierende Veranstaltungen

Vortrag: Vom Dokumentar- zum Spielfilm. Das Werk von Krzysztof Kieslowski


Vortrag: Kino der moralischen Unruhe: Zwischen Dokumentar- und Spielfilm, die Grenzbereiche einer Mission


Vortrag: Der Zufall führt die Regie
Zufallskombinationen in Spielfilmen von Krzysztof Kieslowski


Vortrag: Balsamierte Zeit. Zur Rolle der Fotografie im Werk Kieslowskis